Augenfalten wirksam entfernen – interessante Möglichkeiten

Augenfalten können entfernt bzw. verringert werden

Augenfalten, freundlich als Lachfältchen, weniger freundlich als Krähenfüße bezeichnet, sind die vielen kleinen, von den Augenwinkeln ausstrahlenden Mimikfältchen, die sich bei manchen erschreckend plötzlich, bei anderen nach und nach einstellen. Augenfalten treffen früher oder später jeden von uns. Da die Haut im Augen- und Schläfenbereich sehr dünn und zart ist, machen sich nachlassende Elastizität und Veränderungen im Unterhautgewebe hier besonders schnell bemerkbar.

Die ersten kleinen Linien und Fältchen bemerkt man meist mit Mitte Zwanzig. Mit Mitte Dreißig lassen sich mehr oder weniger ausgeprägte Augenfalten dann wirklich nicht mehr leugnen. Die strahlenförmigen Fältchen, die so genannten Krähenfüße, verlaufen dabei von der seitlichen Lidkante bis zur Schläfe.

Entstehung bzw. Ursachen

Die Ursache für Augenfalten kann vielfältig sein. Sie entstehen mit dem gesamten Alterungsprozess des Körpers. Durch die abnehmende Fähigkeit der Haut, Wasser zu speichern, nimmt die Elastizität ab, Falten entstehen. Gleichzeitig werden die Oberhaut, die so genannte Epidermis, sowie die Lederhaut, die Cutis, im Lauf der Zeit dünner.

Diese Augenfalten entstehen wenn man die Augen zusammendrückt, wenn man ins Sonnenlicht schaut. Sie entstehen also, wie auch die  Stirnfalten, bei einem Gesichtsausdruck.  Auch wenig Gesichts pflege bzw. die Nutzung von Hautcremes können die Faltenbildung fördern.

Augenfalten  entstehen nicht nur wegen mangelnder Augenhautpflege oder eines ausschweifenden Nachtlebens. Bei fröhlichen Menschen, die sehr viel und gerne lachen, sind diese zuerst winzigen, später immer sichtbarer, länger und tiefer werdenden Augenfalten ein Markenzeichen ihres freudigen Charakters. Daher nennt man diese Falten auch  Lachfalten.

Behandlung

Wenn man etwas gegen die lästigen Augenfalten unternehmen will, muss man zuerst feststellen welchen Hauttyp man hat. Ist die Haut eher trocken oder doch eher fettig? Eine Analyse der Haut ist immer sehr wichtig, wenn es allgemein um Anti-Aging Produkte geht. Nur wenn man über seine Haut Bescheid weiß, kann man auch das ideale Produkt finden. Wenn es um die Augenfalten geht, dann spielt dieses Kriterium immer eine große Rolle.

Sind Augenfalten einmal aufgetreten kann man versuchen, sie z.B. mit klassischem Olivenöl zu behandeln. Das Öl sollte hierbei regelmäßig durch Massieren der Augenpartien angewendet werden, leichtes Klopfen hilft beim Einziehen.

Augenfalten können auch durch das Einspritzen von Botulinumtoxin behandelt werden. Botulinumtoxin ist hierbei ein Nervengift, welches den Muskel daran hindert, sich durch Nevenstimulation zu bewegen. Ist der Muskel entspannt, glätten sich nachfolgend auch die Falten in der darüber liegenden Haut. Für die Behandlung sind in der Regel drei bis vier Einspritzungen pro Seite ausreichend, um die Augenfalten zu glätten.

Durch die gezielte Injektion von Botulinumtoxin / Botox® wird die Haut im Bereich der seitlichen Augenfalten weniger stark geknickt, wenn Sie das Auge zusammenkneifen, Lächeln oder Lachen. Bei tiefen Falten ist eine kombinierte Behandlung mit Hyaluronsäure sinnvoll, um die Haut im Bereich der Augenfalten zu stabilisieren.

Faltenunterspritzungen kann auch mit Botox, Kollagen oder Hyaluronsäure das Hautbild um die Augen verbessern. Beim Lipofilling werden die Falten mit Eigenfett unterspritzt und so geglättet. Die Wirkung dieser Unterspritzungen hält in der Regel bis zu sechs Monaten an, danach muss erneut unterspritzt werden. Das wirksamste und dauerhafteste Mittel bei Augenfalten ist das chirurgische Lifting, bei welchem die Falten der Augenpartie per Skalpell geliftet werden.

Beim Schönheitschirurgen die Augenfalten unterspritzen zu lassen bzw.  für die Behandlung der  Augenfalten Botox  als die Lösung an zu sehen, das  bleibt jedem selber überlassen und natürlich auch dem Inhalt des  Geldbeutels. Aber ganz unabhängig davon, ob die Augenfalten mit 20, 30 und 40 oder  mehr Jahren auftreten sie ärgern und stören den Betreffenden und machen  ihn oder sie sogar richtig unglücklich.

Unser Tipp

Probieren Sie als ersten Schritt gute Antifalten Cremes wie z. B. die neue Athena Creme – Athena 7 Minute Lift und zusätzlich das tolle Stemulift als Tages- und Nachtcreme.

 

der Beitrag wurde auch gefunden mit den Worten:

  • augenfalten bedeutung
  • Bi Oil gegen Falten
  • augenfalten kaschieren
  • bi oil gegen augenfalten
  • bi oil bei augenfalten
  • augenfalten mindern
  • bekommt man vom weinen falten
  • bi öl gegen falten
  • augenfalten mit 14
  • augenfalten lasern

Schreibe einen Kommentar